Laserscanning im Flugzeugbau und Schiffbau

Neue Vermessungsmethode mit genaueren Ergebnissen

In Flugzeugbau und Schiffbau spielt die industrielle Messtechnik eine immer größere Rolle. Moderne Messverfahren, wie das 3D-Laserscanning, lösen die herkömmlichen, zeitaufwendigen Vermessungsmethoden ab und liefern viel präzisere Ergebnisse.

Scannen des Segelschulschiffs Gorch Fock.

Weniger Nacharbeiten durch hohen Vorfertigungsgrad

Im Schiffbau können mit Laserscannern in kurzer Zeit große und komplexe Schiffsteile vermessen werden. Ganze Schiffe oder auch nur einzelne Teile können somit detailliert geplant und gefertigt werden. Durch den hohen Vorfertigungsgrad werden die Nacharbeiten beim Zusammenbau stark reduziert. Um die Präzision für die passgenaue Bauweise zu garantieren, ist eine kontinuierliche Messung in den einzelnen Produktionsphasen erforderlich.

Einzigartige Konstruktionsgrundlage und bestes Controlling durch hochgenaue 3D-Daten

Die dreidimensionale Vermessung stellt aufgrund der exakten 3D-Daten eine ideale Konstruktionsgrundlage für weitere digitale Planungen dar. Mit 3D-Laserscanning lassen sich selbst mehrfach gekrümmte Flächen erfassen. Es lässt sich durch die 3D-Oberflächenkontrolle generell prüfen, ob die einzelnen Bauteile genau die Maße haben, die sie haben sollten und wie groß die Abweichungen sind. Nach der Erfassung können am PC Oberflächen- und Volumenmodelle generiert sowie Kollisionsprüfungen durchgeführt werden.

Punktwolke des Segelschulschiffs Gorch Fock.

Schnellere und leichtere Montage durch Laserscanning

Im Flugzeugbau werden ebenso hohe Anforderungen an die Messtechnik gestellt, insbesondere was die Vermessung der einzelnen Bauteile und die komplette Montage betrifft. Durch die schnelle und unkomplizierte Vermessung mit einem Laserscanner werden weniger Arbeitskräfte benötigt. Die einfache Handhabung ist ebenso von Vorteil. 

Laserscanning des Innenraumes im Airbus A321. Quelle: Lufthansa.

Genaue Planung am digitalen Modell spart Kosten und Zeit

Durch die schnelle, exakte Erfassung und das einfache Planen und Modellieren am digitalen Modell werden Zeitaufwand und Kosten reduziert. Ebenso wie im Schiffbau entfallen durch die hohe Passgenauigkeit aufwendige Nachbesserungen. Aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten bei der Planung am digitalen Modell lassen sich Spitzenleistungen erzielen und gewinnsteigernde Lösungen in der Produktion schaffen. Laserscanning bietet auch neue Möglichkeiten für das Reverse Engineering, die Automatisierung der Montage und die Endkontrollen. Im Flugzeugbau werden somit in der Qualitätssicherung neue Maßstäbe gesetzt.3D-Modell (Ansicht) des Airbus A321. Quelle: Lufthansa.      3D-Modell (Ansicht) des Airbus A321. Quelle: Lufthansa.

Punktwolke des Airbus A321. Quelle: Lufthansa.       3D-Modell (Rendering) eines Airbus A321. Quelle: Lufthansa.

 

Diese Vorteile bringt Laserscanning im Schiffbau und Flugzeugbau

  • einfach
  • schnell
  • hochgenau
  • fotorealistisch
  • vollständig
  • berührungslos
  • Licht unabhängig
  • reproduzierbar
  • kostensparend
  • während laufender Produktion einsetzbar

 

   

Schulungen

Newsletter

Bleiben sie auf dem Laufenden!