1 Antwort [Letzter Beitrag]
Rosa
Offline
Beigetreten: 16.01.2018

Hallo!
Ich habe eine generelle Frage zur Erstellung eines Fassadenaufmaßes mittels Laserscanner.
Gibt es eine Faustregel, in welcher Entfernung zum Objekt der Scanner positioniert werden sollte?
(Beispiel: der Standpunkt sollte in einer Entfernung, die der Höhe des Gebäudes entspricht, liegen)
Ab welcher Gebäudehöhe sollte der Einsatz von Stativen, bzw. einer Hebebühne erfolgen?

Vielen Dank für die Hilfe!

Eric_Bergholz
Offline
Beigetreten: 18.11.2008
Fassadenaufmass Scanner

Hallo,

allgemeine Aussagen kann man nicht treffen, da die Scanner ja unterschiedliche Auflösung realisieren können.
Außerdem ist auch von großen Interesse, welche Details benötigt werden. Eine Fassade, welche nur Fensteröffnungen besitzt wird mit weniger Messpunkten eindeutig abgebildet sein, als eine Fassade mit Ornamenten z.B..

Bezüglich der Höhe ist dies eindeutiger. Wenn die Fassade zu hoch ist und man nicht weit genug davon entfernt seinen Standpunkt aufbaut, wird es unzureichende Messpunkte geben. Dies liegt am schlechten Auftreffwinkel, welcher dann entsteht. Dadurch wird die Auflösung geringer oder davor stehende Bauteile werden andere Elemente der Fassade verdecken. Ab der 4 Etage könnte dies zu einem Problem, wenn man nicht weit genug von der Fassade mit dem Scanner steht.

Wir haben auch eine kleine Anleitung auf unser Website.

http://www.laserscanning-europe.com/de/news/fassadenaufmass-mit-lasersca...

__________________

Eric Bergholz
Laserscanning Europe GmbH

__________________

Eric Bergholz
Laserscanning Europe GmbH

   

Schulungen

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!