3D-Laserscanner kaufen

IconSie sind auf der Suche nach dem perfekten Scanner für Ihr Projekt?

Es gibt ca. 200 verschiedene Laserscanner für unterschiedliche Anwendungen am Markt. Wir haben uns auf terrestrische Laserscanner, handgeführte 3D-Laserscanner und mobile Laserscanner (Mobile-Mapping-Systeme) spezialisiert, wobei wir auch optische 3D-Scanner im Portfolio haben, die nicht auf Laser als Messmittel basieren. Diese optischen Systeme sind vorrangig bei den Handscannern zu finden. Zusätzlich haben wir 360°-Panoramakameras im Angebot.

Terrestrische Laserscanner kaufen          Handgeführte 3D-Scanner kaufen           Mobile Laserscanner kaufen

IconTerrestrische 3D Laserscanner (TLS) kaufen

Terrestrische Laserscanner zeichnen sich dadurch aus, dass diese auf Stative oder andere Halterungen gestellt werden und damit statisch sind. Der Vorgang wird auch oft als statisches Scannen bezeichnet.

Die terrestrischen Scanner werden in der Regel nach Messprinzip und Messreichweite unterschieden. Es gibt drei Messprinzipen, welche bei den Scanner eingesetzt werden. Diese ermöglichen unterschiedliche Einsätze. Man sollte dies beachten, wenn man einen 3D-Laserscanner kaufen möchte.

Die drei Messverfahren sind:

  • Phasenvergleich-Scanner (phase shift 3D scanner),
  • pulsbasierte Laserscanner (pulse based laser scanner) und
  • kombinierte Messverfahren.

Funktionsprinzip nach dem Phasenvergleichsverfahren / Phasendifferenzverfahren

In der Anfangszeit der Scanner waren die Unterschiede zwischen den Messverfahren sehr groß; mittlerweile nähern sich diese an. Im Großen und Ganzen lässt sich feststellen, dass Laserscanner mit dem Phasenvergleichs-Messverfahren eine genauere Auflösung bieten und schneller messen können. Daher werden die Laserscanner oft für Anwendungen im Innen- und Außenbereich mit kurzen Reichweiten genutzt.

Nach dem Prinzip des Phasenvergleichsverfahrens wird die Verschiebung der Messwelle ermittelt. Das heißt, die vom Laserscanner ausgesandten Wellen mit unterschiedlicher Wellenlänge werden miteinander verglichen, wodurch die Wegstrecke berechnet wird. Zu den nach dem Phasenvergleichsverfahren arbeitenden Laserscannern gehören z. B. die FARO Scanner oder der ARTEC Ray.

Funktionsprinzip des Phasenvergleichsverfahrens beim LaserscannerFunktionsprinzip des Phasenvergleichsverfahrens beim Laserscanner

Funktionsprinzip nach dem Impulsverfahren

Bei pulsbasierten Laserscanner werden einzelne Messimpulse ausgesandt und deren Laufzeit zwischen Austritt und Eintritt gemessen. Bei diesem Prinzip ist die Messgeschwindigkeit geringer; jedoch ist dank der größeren Augensicherheit eine stärkere Laserleistung der Impulse möglich. Dadurch lassen sich sehr große Reichweiten erzielen. Diese können über 2 km betragen. Nutzer kaufen diese pulsbasierenden Laserscanner als Langreichweiten-Messsystem. Hierzu gehören z. B. der Polaris von Teledyne Optech oder auch die RIEGL-Laserscanner.

Funktionsprinzip des Impulsverfahrens beim LaserscannerFunktionsprinzip des Impulsverfahrens beim Laserscanner

Laserscanner mit kombinierten Messverfahren

Seit ein paar Jahren werden zusätzlich kombinierte Messverfahren angeboten. Ob es dafür technische Vorteile gibt, ist noch nicht ganz klar. Unter Umständen setzen einige Hersteller auf bestehende Technologien und optimieren diese, um kostenaufwendige Neuentwicklungen zu vermeiden. Möglicherweise werden auch patentrechtliche Problematiken damit umgangen.

Mit Sicherheit ist dies eine interessante Entwicklung. Nachdem vor einigen Jahren die weitere Entwicklung der reinen Lasereinheiten schon als ausgereizt angesehen wurde, scheint es jetzt andere Ansätze zu geben.

Wenn Sie die Anschaffung eines Laserscanners beabsichtigen und Fragen haben, kontaktieren Sie uns.

> Jetzt kostenlos Infos anfordern

> Scanner-Portfolio im Shop ansehen

IconHandscanner kaufen

3D- Handscanner werden in optische und laserbasierte Scanner unterschieden. Der Vorteil der optischen Scanner liegt im deutlich günstigeren Preis, da diese Geräte über keine kostspieligen Hardware-Komponenten verfügen. Das Messverfahren basiert hier auf der Photogrammetrie. Wer einen kostengünstigen Laserscanner kaufen möchte, wird diese Technologie antreffen. Die laserbasierten Handscanner sind hingegen vielmehr in den High-End-Anwendungen wie der präzisen Messtechnik angesiedelt.

Zu den Handscanner gehören z. B. der Mantis F6, DotProduct DPI-8X / DPI-8S, der FARO Freestyle3D sowie die Handscanner von ARTEC und Creaform.

Anwendungsbereiche für Handscanner

Handscanner sind abhängig von der Scan-Reichweite und der Genauigkeit u. a. für folgende Bereiche geeignet:

  • Medizin/Medizintechnik: Teil- oder Ganzkörperscans, Orthopädie, Prothetik, Sitzformen/-schäume, Kosmetik/plastische Chirurgie, posttraumatische Behandlung, Diätologie/Training/Sport
  • Industrie und Produktion: Produkt-Design, Qualitätskontrolle, Inspektion, Reverse Engineering
  • Multimedia, 3D-Grafik und Design: Kino, Spiele, Ergonomie, Computergrafik (Personen-Scan, Mimik-Scans)
  • Mode und Lifestyle: Schnittmuster, Maßanfertigung, Internet-Shopping
  • Kunst- und Kulturgüter: Restaurierung, virtuelle Museen, Archive, Kataloge, Modelle von Kunstgegenständen, archäologische Dokumentation
  • Wissenschaft: Reproduktion von Knochenteilen und naturkundlichen Objekten
  • Bauwesen: Restaurierung, Innenraumvermessung, As-Built-Dokumentation, Anlagenteile, industrielles Gebäudemanagement, Sonderanfertigungen, Verformungskontrolle, Rekonstruktion, Planung baulicher Veränderungen
  • Forensik: Tatorterfassung, Unfallrekonstruktion, Brandursachenermittlung

Anwendungen für 3D-Handscanner

Wenn Sie Fragen zu Ihrem Handscanner-Kauf haben, kontaktieren Sie uns.

> Jetzt kostenlos Infos anfordern

> Scanner-Portfolio im Shop ansehen

IconMobile Laserscanner / 3D-Mapping-Systeme kaufen

Mobile Laserscanner sind Scanner, die die Umgebung erfassen, während sie in Bewegung sind. Wir verstehen darunter das Laufen oder die Integration auf mobile Plattformen (z. B. Quad, Auto, Zug) oder Fluggeräte (z. B. Flugzeuge oder UAV).

Wer ein Mobile-Mapping-System kaufen möchte, sollte sich gut informieren, da es hier viele technische Varianten gibt, die die unterschiedlichen Anwendungen bestmöglich unterstützen.

Beim mobilen Mapping gibt es einfach zu bedienende Systeme, wie z. B. den GeoSLAM ZEB-HORIZON Scanner, aber auch sehr komplexe Systeme wie Teledyne Optech Lynx, Leica Pegasus oder Trimble MX9.

Die mobilen Mapping-Systeme von GeoSLAM basieren auf einem Laserscanner und dem SLAM-Algorithmus; diese Systeme sind eher softwarebasiert.

Die komplexeren Scanner sind sehr stark abhängig von der Hardware. Sie bestehen aus einem Messkopf, ein oder mehrere Laserscanner und verschiedenen Kameras bzw. Panoramakameras. Um die Position des Sensors im Raum festzustellen, werden zusätzlich GPS-Antennen und inertiale Navigationssysteme (IMU - Inertial Measurement Unit) benötigt. Hier kann der Nutzer stark in die Konfiguration eingreifen, was dann direkten Einfluss auf den Leistung und den Preis des mobilen Laserscanners hat.

Haben Sie Fragen zum Kauf eines mobilen Laserscanners / Mobile-Mapping-Systems? Kontaktieren Sie uns einfach!

> Jetzt kostenlos Infos anfordern

> Scanner-Portfolio im Shop ansehen

IconWarum einen Laserscanner beim Fachmann kaufen?

Viele Kunden stürzen sich bei der Wahl des geeigneten Laserscanners auf die Datenblätter der Hersteller. Hierbei müssen wir ganz klar sagen:

  1. Da Datenblätter nicht genormt sind, werden hier immer nur die "Schokoladenseiten" gezeigt.
  2. Datenblätter verschiedener Hersteller sind somit nur bedingt vergleichbar.
  3. Kunden klammern sich gern an Hardware fest, da diese gut "greifbar" ist.

Neben den reinen Hardware-Sensoren gibt es weitere wichtige Faktoren:

  • Die Auswertesoftware des Scanner-Herstellers - Ist die Software wirklich schnell? Gibt es die Benutzeroberfläche auch in Deutsch?
  • Das Zielsystem - Wo sollen die Daten nachher verwendet werden? Welche CAD-Systeme haben Sie im Haus? Wie kommen die Daten dort hin?
  • Der Trainingsaufwand
  • Die Wartungskosten für die Hardware und Software
  • Die Wirtschaftlichkeit - Haben Sie genügend Aufträge für einen Laserscanner-Kauf? Oder sind Miete oder Messdienstleistung rentabler?

Warum einen Laserscanner bei Laserscanning Europe kaufen?

  1. Wir sind die älteste Firma am deutschen Markt, die sich ausschließlich mit der Thematik der 3D-Laserscanner-Technologie beschäftigt hat. Seit 2009 bieten wir unsere Leistungen an.
  2. Wir haben über 5.000 Kunden in der ganzen Welt.
  3. Wir bieten Kundennähe mit 5 Standorten in Deutschland und internationalen Partnern.
  4. Wir haben 5 qualifizierte Trainer, die sich auf 3D-Laserscanner und Laserscanning-Software spezialisiert haben.
  5. Wir sind der größte FARO-Laserscanner-Händler in Deutschland. Zudem sind wir ein exklusiver Vertriebspartner diverser ausländischer Software- und Hardware-Hersteller für den Verkauf von 3D-Scannern im deutschsprachigen Raum.
  6. Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig durch hausinterne oder externe Hersteller-Trainings auf den neusten Stand zum Thema Laserscanner gebracht.
  7. Wir kooperieren eng mit führenden Universitäten und Hochschulen und engagieren uns sowohl in der Lehre als auch in Forschungsprojekten.
  8. Wir bilden zukünftige Messexperten in Form der Lehre und des dualen Studiums aus und sorgen somit für die Zukunft unseres Unternehmens vor.

Rufen Sie gleich an!

+49(0)391 62 69 960 oder +49(0)7153 92 95 93 20

Fordern Sie Ihr Angebot online an!

Jetzt Angebot anfordern