FARO erweitert sich im Forensik-Markt mit dem Erwerb von ARAS 360 Technologies Inc.

Blog Kategorien: 
Blog Tags: 

FARO Technologies Inc. hat den Erwerb von ARAS 360 Technologies angekündigt, einem Weltmarktführer in der Softwareentwicklung für die Rekonstruktion, Simulation und Animation von Unfallstellen und Tatorten.

Das im Jahr 2010 gegründete kanadische Unternehmen ARAS bietet ein umfangreiches Paket an Software-Tools für die Rekonstruktion von Tatorten und Unfallstellen. Dieses Paket beinhaltet erweiterte Grafikoptionen, moderne Analysewerkzeuge und die Möglichkeit zur Verarbeitung großvolumiger Punktwolkendaten aus 3D-Laserscannern. Das neueste Produkt "Reality" ist eine 64-Bit-Softwarelösung für Verkehrsunfälle und ist im November 2014 auf dem Markt erschienen. "Reality" bietet Anwendern eine intuitive und nutzerfreundliche Benutzeroberfläche, mit der sie schnell detaillierte Darstellungen mit realistischen Grafiken erstellen können.

Der Erwerb von ARAS 360 ist ein weiterer Schritt für FARO, aus dem forensischen Sektor stammenden Kunden ein umfangreiches Produktpaket zur 3D-Dokumentation anbieten zu können. Im vergangenen Jahr hat FARO bereits die Produkte von The CAD Zone in das Portfolio aufgenommen. Mit den ARAS-Produkten können Kunden nun jeden beliebigen Tatort oder Unfallort mit intuitiven und leistungsstarken Zeichen-, Simulations- und Animationswerkzeugen dokumentieren und analysieren.