Referenzkugeln für die Kriminaltechnik

Blog Tags: 

Liebe Laserscanning-Gemeinde,

seit heute haben wir ein neues Produkt auf dem Markt: das Forensik-Set zur Schussbahnbestimmung. Das Forensik-Set ist in der Kriminaltechnik ein Hilfsmittel zur Ermittlung der Flugbahn eines Projektils und zur Bestimmung der Position des Schützen.

Unser hochwertiges Forensik-Set haben wir nach Anfrage für die deutsche Polizei entwickelt. Das Set eignet sich für Einschusslöcher der Kaliber 28 und 40. Stecken Sie einfach einen stabilen und sehr leichten Stab mit zwei rutschfest fixierten Referenzkugeln in das Einschussloch und scannen Sie den Tatort mit einem 3D-Laserscanner. Die Mittelpunkte der auf dem Stab befestigten Kugeln dienen als Referenzpunkte. Da der Stab exakt durch die Achse der Kugeln verläuft, brauchen Sie die Linie durch die Kugelmittelpunkte nur noch verlängern, um die mögliche Schussbahn zu ermitteln. So erleichtert Ihnen das Forensik-Set die Untersuchung. Wenn Sie mindestens zwei Einschusslöchern haben, können Sie sogar den Standort des Schützen ermitteln.

Ihr Laserscanning-Europe-Team