Virtual Reality Tatortrekonstruktion aus Laserscanning-Daten

Blog Kategorien: 

Liebe Laserscanning-Gemeinde,

Virtual Reality gewinnt nicht nur in der Spielewelt immer mehr an Bedeutung. Auch der Bereich der öffentlichen Sicherheit (Polizei/Forensik) kann mit Hilfe von Laserscanning-Daten Unfall- und Tatorte rekonstruieren, um eine genauere und bessere Betrachtung im Nachhinien zu gewährleisten. Zur Bestandsaufnahme am Unfall- oder Tatort werden Laserscanner eingesetzt. Die aufgenommenen 3D-Punktwolken werden später mit speziellen Softwarelösungen in die virtuelle Realität umgewandelt.

In folgendem Video sehen Sie eine Tatortrekonstruktion des tunesischen Attentäters, der im Januar 2015 38 Menschen im Riu Imperial Marhaba Resort (Tunesien) das Leben nahm.

Video

Haben Sie Fragen zum Einsatz der Laserscanning-Technologie bei der Tatort- und Unfallrekonstruktion, dann rufen Sie uns unter der 0391 62 69 960 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Ihr Team von Laserscanning Europe