Punktwolken in card1

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tief-bauer
Offline
Last seen: vor 8 Jahre 2 Monate
Beigetreten: 29.01.2013 - 15:57
Punktwolken in card1

kennt sich jemand aus, wie gut man die punktwolken eines laserscanner in card1 verarbeiten kann. unser vermessungsbüro bietet uns neuerdings alternativ das aufmaß per laserscanning an und wir können dann ein punktwolke bekommen.

laut ihm lassen sich daraus alle informationen ableiten. da es sich aber um gb an daten handelt, sind wir etwas skeptisch. gibt es erfahrungswerte?

der tief-bauer

Eric_Bergholz
Offline
Last seen: vor 1 Woche 2 Tage
Beigetreten: 18.11.2008 - 22:17
Card1 Laserscanner Daten

Hallo

Card1 hat ein Punktwolken Interface und kann die Daten von allen gängigen Laserscanner Herstellern (FARO, ZF, Leica, Riegl) lesen. Diese können dann wie andere Daten aus Tachymetern oder Luftbildbefliegungen für die Planung verwendet werden. In der Vergangenheit war die maximalen Punktwolkenmenge auf einige Millionen Punkte begrenzt, die eingelesen werden konnte. Auf jeden Fall war die Datenbank nicht so performant, wie z.B. die von pointools (Bentley Microstation).

Ob es schon eine Neuerung bei CARD1 bzgl. der verarbeitbaren Punktwolken Menge gibt, müsste man in Erfahrung bringen.

..Eric

Eric Bergholz
Laserscanning Europe GmbH