Adobe 3D PDF für CAD-Daten und Laserscanning

Mit dem 3D-PDF-Programm von Adobe können verschiedene CAD-Daten in 3D-PDF-Dokumente konvertiert werden. Jeder Anwender, der den kostenlosen Adobe Reader auf dem PC installiert hat, kann sich die dreidimensionalen Modelle problemlos anzeigen lassen. Dafür ist keine spezielle Software erforderlich. Im Gegensatz zu den großen Datenmengen der Konstruktionszeichnungen können die kleinen Dateien somit schnell verschickt, direkt geöffnet und bedient werden. 3D-Konstruktionsdaten können auf diese Weise sicher und zuverlässig ausgetauscht und einfach in einer 3D-PDF-Datei bereitgestellt werden.Die Qualität der 3D-Modelle entspricht dabei der in der Originalanwendung.

Im PDF-Modell können Bemaßungen, Schnitte und auch Animationen durchgeführt werden. Beim Erstellen von 3D-PDFs können auch weitere interaktive Funktionen freigeschaltet werden, beispielsweise zum Drehen, Hervorheben von Bereichen, Vergrößern oder Verkleinern.

Jeder Anwender, der ein 3D-PDF-Dokument im Adobe Reader öffnet, kann darin Bemerkungen einfügen, wodurch die Kommunikation zwischen Anwendern erleichtert und beschleunigt wird. Das Einsehen und Ergänzen von Kommentaren durch alle beteiligten Anwender ermöglicht eine gemeinsame Abstimmung in Dokumenten – sogar in Echtzeit.

Das Beispiel zeigt ein 3D-PDF eines CAD-Modells einer Gasturbine. Das 3D-PDF des CAD-Modells wurde auf Grundlage einer Laserscanner-Vermessung (Laserscanning) der Turbine modelliert.