Videoflug mit Arena4D erstellen

Punktwolken einfach visualisieren und animieren mit Arena4D

Arena4D von Veesus ist auf die Visualisierung, Nutzung und Animation großvolumiger Punktwolken und GIS-Daten spezialisiert. Die Software ermöglicht beispielsweise die Bearbeitung, Analyse und Registrierung der Scan-Daten sowie die Erstellung von Videoflügen. Sie können Ihre Scan-Daten um Kontext erweitern - beispielsweise Panoramabilder, Dokumente, Fotos, Ton, CAD-Modelle oder GPS-Tracks. Durch Hinzufügen der vierten Dimension "Zeit" bietet die Software Ihnen die Möglichkeit, alle Daten auf eine analytische oder erzählerische Weise zu präsentieren.

Verschiedene Punktwolkenformate (E57, LAS 1.2, LAZ, ASCII und XYZ) können in Arena4D importiert werden. Die Software ist mit Punktwolken verschiedenster Scanner-Typen und -Hersteller kompatibel:

  • Airborne Scanner (z. B. Riegl LMS 780)
  • Mobile Scanner (z. B. Street Mapper)
  • Handscanner (z. B. Mantis F5)
  • Statische Scanner (z. B. FARO Focus3D X 330, Leica C10)
  • UAV-Scanner (z. B. Riegl VUX 1)

Dank des kostenfreien „View only“-Modus können Dritte Ihre Daten ganz einfach betrachten. Für diesen Zweck ist keine Arena4D-Lizenz erforderlich.

Punktwolke importieren und Videoflug erstellen

Mit wenigen Klicks können Sie die Punktwolke in Arena4D importieren und optional die Lage des Scan-Projekts auf der Erdkugel angeben. Anschließend haben Sie die Möglichkeit verschiedene Einstellungen für das Scan-Projekt vorzunehmen und die Umgebung des gescannten Objekts somit beliebig anzupassen. So können Sie unter anderem die Erdkugel, den Himmel, den Sonnenstand oder den Kompass ein- oder ausblenden. Unter Verwendung des Zeit-Parameters können Sie beispielsweise eine Hochwassersimulation erstellen.

Für die Erstellung eines Videoflugs legen Sie verschiedene Beobachtungspunkte des Betrachters (sogenannte Viewpoints) im Scan-Projekt fest, die dann für die Kamerafahrt genutzt werden. Die Viewpoints sind unabhängig von den Scanner-Standorten und können hinsichtlich Lage und Blickrichtung verändert werden. Nach Festlegen der Einstellungen für den Film erzeugt Arena4D auf Knopfdruck den Videoflug basierend auf den Viewpoints.

Interessieren Sie sich für Arena4D? Dann sprechen Sie uns an! Gern stellen wir Ihnen auch eine kurze Anleitung und Datensätze kostenlos zum Testen zur Verfügung.

Arena4D und FARO Scene Video App für Videoflüge

Neben Arena4D können Sie auch mit einem Plug-in die Videoflüge direkt in FARO Scene erstellen. Im Gegensatz zu Arena4D haben Sie im FARO Scene Video Pro Plug-in zusätzlich die Möglichkeit, die Standorte des Scanners als Viewpoints zu verwenden. Nachfolgend sehen Sie zwei Videoflüge in beiden Software-Lösungen im Vergleich.
 

Videoflug in Arena4D:

 

Videoflug in der FARO Scene Video App:


Haben Sie Fragen zu Arena4D oder zur FARO Scene Video-App? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach telefonisch unter +49(0)391 62 69 96 0 oder per E-Mail an info@laserscanning-europe.com. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.