Rohrleitungen & Chemieanlagen

3D-Modellierung von Scandaten für Rohrleitungen und Chemieanlagen

Modellierung von Chemianlanlagen

Für die Planung oder Erweiterung einer Chemieanlage werden genaue Informationen der Realität benötigt. Das Laserscanning ist als neue Aufmaß-Methode etabliert und liefert schnell ein maßstabsgetreues Abbild der realen Anlagenwelt.

Aus den erstellten Laserscandaten, den sogenannten Punktwolken, müssen im Folgenden verwertbare Ergebnisse für die Planung abgeleitet werden. Dabei gibt es verschiedene Arbeitsweisen. Grundsätzlich werden bei allen CAD-Modellierungs-Methoden die interessanten Daten aus den Punktewolken in CAD-Modelle umgewandelt (Vektordaten). Der Umfang kann dabei sehr stark variieren und ist abhängig von den Anforderungen bzw. den Arbeitsweisen des Kunden. Einige Kunden nutzen ausschließlich die Punktwolke als Planungsgrundlage und greifen sich wenige interessante Anlagenobjekte für Ihre Planung heraus.

Sollen größere Veränderungen vorgenommen werden bzw. müssen große Anlagenbereichen digital dokumentiert werden, sind Punktwolken oft unpraktisch. Für viele Planer ist der Umgang mit Punktwolken neu und auch nicht alle Planungstool`s unterstützen die Scandaten des 3D-Laserscanners. Zusätzlich sind die Scandaten oft sehr groß und lassen sich nur mit einigem Aufwand zwischen den Planungspartnern teilen. Aus diesem Grund ist es dann sinnvoll, die Scandaten in eine Vektor-CAD-Datei umzuwandeln, welche den spezifischen Anforderungen des Kunden entspricht.

Modellierung von Rohrleitungen

Das Einsparpotential der Laserscanning-Technologie bei der Rohrleitungsplanung wurde durch den „Industriearbeitskreis Laserscanning“, unter Leitung des Fraunhofer Institutes, dem wir in der „Arbeitsgruppe 3D-Modellierung“ mit angehören, untersucht. Im Ergebnis wurde allein für die Planung ein durchschnittliches Einsparpotential von 15% bis 35% ermittelt. In speziellen Fällen können diese Werte auch höher ausfallen.

Als Fachplaner bzw. Messdienstleister werden Sie aus der Praxis wissen, dass zwischen der Entscheidungsfindung und Budgetierung eines Projektes und die dann tatsächlich zur Verfügung stehende Zeit zur Realisierung große Zeitunterschiede bestehen. Meistens muss alles sehr schnell gehen. Hierbei können wir Ihnen mit unserem Modellierungsservice behilflich sein, in dem wir Ihnen Kapazitäten und Fachwissen zur Verfügung stellen.

Unsere Leistungen im Bereich der Auswertung von Scandaten für Rohrleitungen und Chemieanlagen

Ihre Projekte sind anspruchsvoll und erfordern Ihre fachliche Expertise als Techniker oder Ingenieur, deshalb sind auch unsere Modellierungsangebote flexibel wie Ihre Aufgabenstellungen.

Immer wiederkehrende Schwerpunkte unseres CAD-Modellierungs-Service sind:

  • Erstellung von 3D-Gebäudemodellen für Fabrikanlagen inkl. Durchbrüche, Öffnungen, Sockel, Podeste, Stahlbau und weiter.
  • Modellierung der technischen Gebäudeausrüstung – TGA
  • Erstellung von Störkantenmodellen für Anlagen- und Anlagenkomponenten, wie Funktionsstahlbau, Fördertechnik, Rohrleitungen, Rohrleitungstrassen, Isolierungen, Armaturen, Schiebern und Pumpen
  • Erstellung von Rohrleitungs-Isometrie-Plänen
  • Neben der Erstellung von Störkantenmodellen können auch intelligente CAD-Modelle von Ihrer Anlage erstellt werden.
  • Alternativ bieten wir auch die Kollisionsprüfung an, d.h.: Ihre Konstruktionsmodelle der neuen Anlagen werden mit der aufgenommenen Realität (Scandaten) abgeglichen und die betreffenden Stellen aufgedeckt.
  • Die Daten können als Grundlage für eine Stressberechnung dienen
  • Reverse Engineering: Wir scannen Ihre Maschinen bzw. Maschinenteile und erstellen CAD-Oberflächen daraus. Diese können durch Ihre Konstrukteure dann als Bestandsgrundlage für die weitere CAD-Konstruktion genutzt werden.
  • Unsere CAD-Modelle können in allen gängigen Industrieformaten ausgegeben werden.
  • Wir sind Partner bzw. Händler von Bentley Microstation, Tricad, 3D Systems (Geomagic), FARO 3D Software GmbH (Scandaten Plugins in Autodesk Produkten), Tomorama und Vesuess LTD (Scandaten Plugins für Solidworks) und können somit eine sehr große Bandbreiten für Sie abdecken.

Benötigen Sie auch Unterstützung bei der Aufnahme der Scandaten, dann können unsere erfahrenen Mitarbeiter Sie dabei unterstützen.

 

Hier geht's zur kostenlosen Angebotsanfrage