Laserscanning Anwender-Berichte

Einsatz des GeoSLAM ZEB-REVO bei Vermessungsarbeiten im Altbergbau

Ein Team des Instituts für Markscheidewesen und Geodäsie der TU Bergakademie Freiberg und des Landesamts für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Bayern testete für uns den mobilen Laserscanner ZEB-REVO mit Schutzklasse IP64 von GeoSLAM im Altbergbau. Gescannt wurde im Bergwerk am Schneeberg in Südtirol. 

Probleme mit Punktwolken in Revit? Wir helfen garantiert!

Seit Mitte dieses Jahres haben wir eine neue Online-Schulung im Angebot. In dieser Schulung demonstrieren wir den Workflow, wie Sie mit Hilfe von Punktwolken am effizientesten in Autodesk AutoCAD oder Autodesk Revit modellieren können. 

Einer unserer Kunden modelliert seit einiger Zeit in Autodesk Revit und ist auch im Umgang mit Punktwolken vertraut. Das Ziel dieser Schulung war, sich eine zweite Meinung zur Modellierung mit Punktwolken in Revit einzuholen. Da das Team außerdem aktuell an einem relativ anspruchsvollen Projekt arbeitet, auf erste Probleme gestoßen ist und allgemeine Fragen zu Revit hatte, wurde deutlich, dass unsere allgemeine Online-Schulung „Cleverer Punktwolken-Workflow in Autodesk Revit“ hier nicht ausreichen würde.

Vergleich: Verfahren zur dreidimensionalen Verknüpfung von Gebäudeinnenräumen untereinander sowie Innen- und Außenräumen

Für die geometrische 3D-Modellierung sollten mobile Verfahren für die Erzeugung von Punktwolken und Bilddaten genutzt und die Ergebnisse verglichen werden. Hierbei standen das bildgebende Verfahren und ein mobiler Laserscanner im Vordergrund. Die Aufnahme mit einem terrestrischen Laserscanner diente als Vergleichsgrundlage.

Bestandsaufnahme eines Bürogebäudes mit dem ZEB-REVO

Erfassung des Bürogebäudes SkyPort am Flughafen Stuttgart mit dem ZEB-REVO von GeoSLAM

Aufgabenstellung

Der Flughafen Stuttgart erteilte Herr Giacomo Klopfer im Rahmen seiner Bachelorarbeit an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, in der verschiedene Indoor-Mobile-Mapping-Systeme verglichen und bewertet werden sollten, den Auftrag zur Vermessung und Digitalisierung der sechsten Ebene des Bürogebäudes der Flughafen Stuttgart GmbH mit Hilfe des ZEB-REVO von GeoSLAM. 

Kombination aus FARO Scandaten und ZEB-REVO Scandaten für eine Bestandsaufnahme

Laserscanning zur Bestandsaufnahme und Planung für spätere Umbaumaßnahmen

Aufgabenstellung

Der Initiator des Projektes, die „ARBE – Arbeit und Beschäftigung für psychisch Belastete“ (Psychologische Hilfsgemeinschaft e.V.), erteilte den Auftrag, die Gebäude als Bestandserfassung für eine zukünftige Umbaumaßnahme mittels Laserscanning zu vermessen und zu digitalisieren. Die in die Jahre gekommenen Gebäude werden als Einrichtung zur Betreuung psychisch belasteter Menschen genutzt.

Auswertung von Laserscandaten mit unterschiedlichen Genauigkeitsklassen

Genauigkeitsklassen bei Laserscandaten

In unserer Serviceabteilung bieten wir Ihnen die Auswertung von Laserscandaten in verschiedenen Genauigkeitsklassen an. Die Genauigkeitsklassen sind abhängig von der Art der Weiterverwendung der Daten und werden vom Kunden festgelegt. Zur Entscheidungshilfe geben wir einen kurzen Überblick über die von uns gelieferten 2D- Datenmöglichkeiten bei der Bestandserfassung. Abweichungen davon sind natürlich jederzeit möglich und werden bei der Bearbeitung umgesetzt.

Reverse Engineering zur Erstellung einer Schutzhülle für eine Airbag-Weste

Nutzen von Airbag-Westen für Motorradfahrer

Seit einigen Jahren gibt es Airbag-Westen für Motorradfahrer. Dabei löst im Ernstfall ein mechanischer oder elektronischer Sensor eine Gaspatrone aus, die dann blitzschnell die Airbag-Weste füllt. Damit wird der Fahrer durch die Weste mehrfach geschützt, z. B. gegen das Aufprallen; weiterhin fixiert die Weste auch den Helm.