FARO übernimmt HoloBuilder

Blog Kategorien: 
Blog Tags: 

FARO erweitert Digital Twin Suite für AEC und O&M

FARO verkündet die Übernahme von HoloBuilder – dem Vorreiter im Bereich Construction Progress Management.
 

 

HoloBuilder, die führende, auf Photogrammetrie basierende 3D-Plattform für hardwareunabhängige Bilderfassung, -registrierung und -betrachtung im Digital-Twin-Markt bietet, gehört nun zu FARO. Mit HoloBuilder und handelsüblichen 3D-Kameras lassen sich Baufortschritte effizient digitalisieren und virtuell verwalten. Der Baufortschritt lässt sich zudem problemlos mit Zeitstempel dokumentieren. So können selbst die Experten für Betrieb und Wartung (Q&M) aus weiter Ferne Anlagen in Echtzeit managen.

Welchen Mehrwert hat die Firmenübernahme für FARO-Kunden? 3D-Scans der FARO Laserscanner lassen sich nun schnell und einfach um 360°-Reality-Capture-Aufnahmen ergänzen. Über zusätzliche Remote-Zugriffsfunktionen soll dabei die branchenweit erste End-to-End-Lösung für digitale Zwillinge geschaffen und umfassende Scan- und Bildverwaltungsfunktionen implementiert werden. Einsatzmöglichkeiten dieser Lösung sind beispielsweise die 3D-Simulation von Robotermontagen, das Baumanagement, der Anlagenbetrieb inkl. der Verwaltung, die Einsatzplanung.

„Der hohe Wert, den die Digitalisierung für die AEC- und Betriebs- sowie Wartungsbranche bringt, eröffnet FARO erhebliche Marktchancen“, so Michael Burger, Präsident und CEO von FARO. „Die Aufnahme von HoloBuilder in unser Angebot bringt uns näher an die Realität einer echten End-to-End-Lösung für digitale Zwillinge und treibt unser strategisches Ziel einer Steigerung der wiederkehrenden Umsätze durch Marktanteilsgewinne in diesem großen und wachsenden Segment voran.“

 

> Mehr Infos zu FARO Focus Laserscannern