FARO übernimmt den Mobile-Scanning-Marktführer GeoSLAM

Blog Kategorien: 

Große Neuigkeiten von FARO Technologies und GeoSLAM! Mit der Übernahme des britischen Herstellers von Mobile-Mapping-Lösungen wird erwartet, dass FARO seine Fähigkeiten im Bereich des mobilen Scannens erweitert und beschleunigt.

In einer überraschenden Ankündigung teilte FARO mit, das führende Mobile-Mapping-Unternehmen GeoSLAM übernommen zu haben. Durch das Hinzufügen der mobilen Scanning-Lösungen von GeoSLAM verfügt FARO nun über ein großes Portfolio an 3D-Datenerfassungsmöglichkeiten mit 360-Grad-Kameras, mobilen und terrestrischen Scanfunktionen, sowie hochpräzisen Laserscanning-Tools.

 

 

 

Zum Kundenstamm von FARO gehören viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen, darunter, Architektur, Ingenieur- und Bauwesen, Facility Management, 3D-Messtechnik als auch öffentliche Sicherheit. Mit der Übernahme von GeoSLAM ist dies ein wichtiger Schritt auf dem Weg hin zu einem vollständigen Portfolio von "4D"-Digital-Reality-Capture-Lösungen, meint dazu Michael Burger, Präsident und CEO von FARO.

Burger: „FARO bietet jetzt das branchenweit breiteste Angebot an 4D-Datenerfassungslösungen, darunter 360-Grad-Kamera-basierte Bilder, mobiles Scannen und terrestrisches hochpräzises Laserscannen, sodass Kunden die Anforderungen an Genauigkeit, Geschwindigkeit und Details je nach ihren Anforderungen ausbalancieren können. Diese Erfassungstechnologien bilden die Grundlage für unser 4D-Digital-Reality-basiertes SaaS-Angebot, das es Kunden ermöglicht, über eine einzige Benutzererfahrung auf mehrere 4D-Datenquellen zur Visualisierung und Analyse zuzugreifen. Wir begrüßen das GeoSLAM-Team in unserer FARO-Familie.“

GeoSLAM hat sich dahin gehend ausgerichtet, SLAM-Scans genauer, schneller und benutzerfreundlicher zu machen, selbst in schwierigen Umgebungen. Mit der ZEB-Reihe bietet GeoSLAM ein breites Spektrum verschiedener mobiler 3D-Laserscanner an, insbesondere für Umgebungen ohne GPS. Erst kürzlich brachte GeoSLAM mit dem ZEB Horizon RT ein weiteres System auf den Markt, welches Echtzeit-Feedback über Smartphones bietet.

Andy Parr, CEO von GeoSLAM, sagte zur Übernahme: „Der Zusammenschluss mit FARO stellt den nächsten Schritt im Wachstum von GeoSLAM und der Etablierung der mobilen Kartierung als Wachstumsmotor für die Art und Weise dar, wie Unternehmen ihre Räume kartieren und verstehen. Beide Unternehmen teilen die Vision von der Bedeutung des mobilen Scannens auf dem expandierenden Markt für digitale Realitätserfassung.“

Die Übernahme von GeoSLAM durch FARO könnte Ihr Scanner-Portfolio vervollständigen und es den Kunden ermöglichen, das richtige Werkzeug für jede Aufgabe zu wählen. Jeweils mit dem richtigen Mix an Genauigkeit, Geschwindigkeit und Detailtreue. 

Bei diesem Deal erhielten die GeoSLAM-Aktionäre eine Barzahlung in Höhe von 22,0 Millionen £ und 495.562 FARO-Aktien, die den üblichen Sperrbestimmungen unterliegen. Die Transaktion wurde am 1. September 2022 abgeschlossen und mit verfügbaren Barreserven und Eigenkapitalüberlegungen finanziert.

Wir sind gespannt, wie sich diese Übernahme in Zukunft entwickelt, und halten euch natürlich in unserem Blog und Newsletter auf dem Laufenden bei allen künftigen Entwicklungen.

 

Die offizielle Pressemittelung von FARO Technologies finden Sie hier.