Blog-News

Zweimal Platz 7 bei der 2. Station in Terlicko

Zum zweiten Rennwochende der diesjährigen IRRC-Serie ging es für das Team ins 900 km entfernte tschechische Terlicko. Schmiddel fuhr mit einem guten Gefühl in unser osteuropäisches Nachbarland, hatte er doch vor kurzem erst ein gutes Resultat bei den 300 Kurven von Gustav Havel in Horice (ebenfalls Tschechien) eingefahren. Außerdem war ihm die Strecke schon vertraut; bereits vor 2 Jahren holte er sich bei der „Grubenlampe“ die ersten Erfahrungen.